Startseite
Mitteilungen der Ortsverwaltung
Bachheimer Neuigkeiten
Bachheim
    Das Bachheimer Wappen
    Neues vom Ortschaftsrat
    Grußwort unserer Ortsvorsteherin Petra Kramer
    Wie komme ich nach Bachheim !
    Übernachtungsmöglichkeiten
    Aus vergangener Zeit
    Bücherei
Wandern in Bachheim
Bildergalerie
Die Bachheimer Vereine
Ausflugsziele
Weblinks und Kontakt
Gästebuch

Ein herzliches Willkommen in Bachheim !

Eingebettet im Tränkebachtal, umgeben vom Naturschutzgebiet der Wutach-, Gauchach- und Engeschlucht, liegt Bachheim. Heute ein Stadtteil von Löffingen, mit ca. 400 Einwohnern, wurde Bachheim im Jahre 838 zum ersten Mal urkundlich im Kloster St.Gallen erwähnt. Funde weissen allerdings darauf hin, dass eine Besiedlung schon weitaus früher erfolgt sein musste.
Vor 100 Jahren war Bachheim noch geprägt von Landwirtschaft und Obstbau. Weit über 1.700 Äpfel-, Birnen-, Kirschen und Zwetschgenbäume prägten die Landschaft. Heute sind nur noch wenige landwirtschaftliche Betriebe zu finden.
Der Kiesabbau spielte damals eine große Rolle, auf rund 50 ha Gelände wurden in den Jahren zwischen 1954-1986 über 5 Millionen Kubikmeter Kies abgebaut. Deshalb war es von Nöten eine Ortsumgehungsstrasse zu bauen.
Unser Ort ist verkehrsberuhigt und doch mit dem direkten Zugang zur B31 und zur A 81 bei Donaueschingen verkehrsgünstig angeschlossen.
Selbst die Höllentalbahn legt, wenn auch nicht allzu oft, bei uns noch Halte ein. Busse der SBG versuchen wochentags dieses Defizit aufzufangen und verbessern somit die Mobilität gerade für Einheimische und Wanderausflügler.
Auf das aktive Leben unserer sechs Vereine sind wir sehr stolz. Gerade das Zusammenspiel zwischen jung und alt prägt diese Gruppen und es ist für jedermann etwas geboten. Die Grundschule Bachheim-Unadingen unterrichtet die ersten beiden Klassen im Ort. Der Schülerchor ist eine Augenweide und nett anzuhören. Die Quote der Schüler, die auf weiterführende Schulen wechseln ist hier überdurchschnittlich hoch. Die Haupt- und Realschule in Löffingen, sowie die Gymnasien in Titisee-Neustadt und Donaueschingen sind sehr günstig zu erreichen.
Mit der Ausweisung eines neuen Baugebietes „bei der Kirche“ bemüht man sich, insbesondere jungen Leuten günstige Bauplätze anzubieten.
Bachheim zählt zum Naturpark Südschwarzwald und bildet den Knotenpunkt der Kreise Breisgau-Hochschwarzwald, Schwarzwald-Baar und Waldshut.
Die Schluchten sind ein Paradies unserer Natur. Sie verfügen über eine sehr reichhaltige Flora und Fauna. Rund 1.200 der etwa 2.000 Pflanzen, die in Mitteleuropa als gefährdet gelten, sind hier aufzufinden.
Für Geologen spiegelt die Schlucht die Entwicklung unserer Erdgeschichte in vielseitiger Weise wieder.
Bachheim ist der ideale Ausgangspunkt um die Schluchten zu erkunden oder um Rundwanderungen zu starten. Gutes Schuhwerk, große Aufmerksamkeit und ein bisschen Menschenverstand sind Vorraussetzung um den Tag in diesem unglaublichen Stück Natur zu genießen. Wo Naturgewalt arbeitet kann man keinen Panoramaweg erwarten.

Lust auf Bachheim bekommen?
Vielleicht darf ich Sie demnächst an einer unserer zahlreichen Veranstaltungen im Dorf oder in der Drei-Schluchten-Halle willkommen heißen.
Zu den Highlights unserer kulturellen Veranstaltungen zählen neben Fasnacht, Pfingstwandertage, Chilbi mit Hammellauf, Laientheater zu Weihnachten auch Konzerte unseres Musikvereins und des Kirchenchores, sowie unser bekanntes Patroziniumsfest Peter und Paul, das im Volksmund als Nudlefest bekannt ist und jedes Jahr am 29. Juni gefeiert wird.

Warum also in die Ferne schweifen – Bachheim liegt so nah

Auf ein baldiges Wiedersehen
Petra Kramer Ortsvorsteherin

Sie erreichen mich im Rathaus Bachheim
Sprechzeiten Dienstags von 19.30– 21 Uhr
Oder nach Vereinbarung
Tel: 07654-7093
Rathaus Tel 07654 / 387


 


Nach oben